Etsy Anleitungen Videos

Ausführlicher Guide: Artikel bei Etsy einstellen

29. Oktober 2023
artikel einstellen

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für Verkäufer

Etsy hat sich zu einem florierenden Marktplatz für kreative Unternehmer und Kunsthandwerker entwickelt, auf dem du deine handgefertigten und Vintage-Waren sowie Handwerksbedarf verkaufen kannst. Um auf Etsy erfolgreich zu sein, ist es wichtig, attraktive Listings zu erstellen, die potenzielle Käufer anziehen. In dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung führe ich dich durch die Erstellung effektiver Etsy-Einträge, die auffallen und deine Verkaufschancen erhöhen.

Recherche und Vorbereitung

Bevor du mit der Erstellung deiner Etsy-Listings beginnst, solltest du unbedingt einige Nachforschungen anstellen und dich vorbereiten.

Folgendes solltest du beachten:

  1. Identifiziere deine Nische: Bestimme die Nische oder Kategorie für deine Produkte. Die Kenntnis deiner Zielgruppe ist entscheidend für die Erstellung effektiver Angebote.
  2. Schlüsselwort-Recherche: Verwende Tools wie eRank, Marmalead, Sale Samurai oder Everbee, um beliebte Suchbegriffe zu finden, die mit deinen Produkten zusammenhängen.
  3. Preisgestaltung: Recherchiere die Preise ähnlicher Artikel auf Etsy, um einen wettbewerbsfähigen, aber profitablen Preis für deine Produkte festzulegen.

Hochwertige Fotos

Etsy ist eine visuell geprägte Plattform, daher sind hochwertige Fotos ein Muss. Befolge diese Tipps für tolle Produktfotos:

  1. Verwende natürliches Licht und einen sauberen, aufgeräumten Hintergrund.
  2. Mache mehrere Aufnahmen aus verschiedenen Blickwinkeln, um dein Produkt wirkungsvoll zu präsentieren.
  3. Achte darauf, dass das Produkt scharf und gut beleuchtet ist.

Ansprechende Produkttitel

Ein überzeugender Produkttitel ist deine erste Chance, die Aufmerksamkeit eines potenziellen Käufers zu erregen. Verwende beschreibende und relevante Keywords und fasse dich kurz. Gebe Details wie Größe, Farbe und besondere Merkmale an.

Detaillierte Produktbeschreibungen

Gib in deiner Produktbeschreibung alle notwendigen Details an, wie beispielsweise:

  • Abmessungen
  • Verwendete Materialien
  • Pflegehinweise
  • Anpassungsmöglichkeiten
  • Versandinformationen (Bearbeitungszeiten, voraussichtliche Lieferung und Versandmethoden)

Verwende einen klaren und freundlichen Ton, und stelle dein Produkt ehrlich vor. Hebe hervor, was deinen Artikel einzigartig macht.

Tags

Bei Etsy kannst du bis zu 13 Tags für jedes Angebot hinzufügen. Verwende diese Tags, um die Sichtbarkeit deines Produkts in den Suchergebnissen zu maximieren. Nutze möglichst alle 13 Tags, da jeder Tag die Chance erhöht, dass dein Artikel mit einer Suchanfrage verbunden wird.

Jeder Tag darf bis zu 20 Zeichen lang sein. Tags mit Kombinationen aus mehreren Wörtern sind sinnvoller als Tags, die nur aus einem Wort bestehen. Das Tag „personalisierte Kette“ ist zum Beispiel effektiver als die Tags „personalisiert“ und „Kette“. Darüber hinaus steht dir so noch ein weiterer Tag zur Verfügung.

Wähle weniger genutzte Formulierungen, um die Besonderheiten deines Artikels hervorzuheben und besser gefunden zu werden. Zum Beispiel: „Biobaumwollshirt“ anstatt „Shirt“. Käufer verwenden oft spezifischere Suchbegriffe und finden dich so besser als wenn du nur einen allgemein Begriff verwendest.

Wiederhole keine Tags. Beispielsweise wird ein Artikel mit Hilfe der Tags „Sweater Weihnachten“ und „Sweatshirt Xmas“ mehr Käufern angezeigt als mit den Tags „Sweater Weihnachten“ und „Sweater Xmas“.

Verwende keine Tags in einer anderen Sprache, denn Etsy übersetzt automatisch deine Einträge, wenn nach Produkten gesucht wird.

Preisgestaltung

Wie bereits erwähnt, sollten die Preise für deine Produkte wettbewerbsfähig sein. Berücksichtige die Material-, Arbeits- und Gemeinkosten und vergiss nicht, die Etsy-Gebühren mit einzubeziehen.

Versand und Richtlinien

Mache klare Angaben zu deinen Versand- und Rückgaberichtlinien. Gebe Bearbeitungszeiten, Versandoptionen und voraussichtliche Lieferzeiten an. Diese Transparenz schafft Vertrauen bei potenziellen Käufern.

Inventar-Management

Halte deinen Bestand auf Etsy aktuell. Wenn ein Artikel ausverkauft ist, deaktiviere das Angebot, um einen Überverkauf zu vermeiden. Verwende außerdem das Feld „Menge“, um anzuzeigen, wie viele Artikel du auf Lager hast.

Werbung für deine Angebote

Nachdem du dein Listing erstellt hast, ist es wichtig, es zu bewerben. Nutze soziale Medien, E-Mail-Marketing und Etsy-Werbung, um Besucher auf deinen Shop zu lenken. Trete mit potenziellen Käufern in Kontakt und antworten umgehend auf Nachrichten.

Fazit

Die Erstellung effektiver Etsy-Angebote ist ein wichtiger Teil deiner Reise als Verkäufer auf der Plattform. Wenn du Zeit und Mühe in hochwertige Fotos, ansprechende Titel, detaillierte Beschreibungen und wettbewerbsfähige Preise investierst, kannst du mehr Käufer anziehen und deine Verkaufschancen erhöhen. Vergiss nicht, dein Branding konsistent zu halten und einen hervorragenden Kundenservice zu bieten, um einen treuen Kundenstamm aufzubauen. Viel Erfolg mit deinem Etsy-Shop!

Hinweis: Unbezahlte Werbung wegen Markennennung. Ich wurde nicht beauftragt oder bezahlt, um dieses Video zu drehen.

    Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.